Suche
  • Admin

1.Platz für Luisa Spieß und Kim Thaler beim Schwerpunktranglistenturnier

Am Sonntag, den 27.03.2022 fand das Schwerpunktranglistenturnier Südost der Jugend in Biberach für die Jugend U11 bis U15 und für die Jugend U 19 in Weingarten statt. Hier treten die 12 stärksten Jugendlichen von Bodensee bis zur Ostalb in ihrer jeweiligen Altersklasse gegeneinander an. Für den TTV Wolpertswende-Mochenwangen gingen mit Luisa Spieß, Frieda Wiebel, Lena Fischer, Lenny Joos und Kim Thaler gleich 5 Spieler/innen an den Start, die sich zuvor für dieses Turnier qualifizieren konnten. Die Jugendlichen und das Trainierteam bereiteten sich für diesen Schwerpunkt in den letzten Wochen sehr gut vor. Drei bis viermal wurde fleißig und intensiv für die Vorbereitung trainiert. Mit Spannung fieberten wir dem Turnier entgegen.


Luisa und Frieda spielten in der Altersklasse U12. Beide mussten zu 6 Spielen antreten. Luisa spielte stark auf und konnte alle Spiele mit nur einem Satzverlust für sich gewinnen. Somit sicherte sie sich den ersten Platz und damit das Ticket für die Top 24 Ba-Wü. Auch Frieda zeigte ihr Können und musste sich nur ihrer Teamkollegin und der Zweitplatzierten geschlagen geben. Mit Platz 3 hat Frieda noch sehr gute Chancen, als Nachrückerin, auch bei den Top 24 Ba-Wü antreten zu dürfen.


Bei den Mädchen U13 trat Lena Fischer zu ihren 6 Spielen an. Durch 3 umkämpfte Siege und 3 zum Teil knappen Niederlagen holte sich Lena einen tollen 4.Platz. Sie zeigte, dass sie zu den vorderen dieser Top 12 gehört und mit etwas mehr Glück auch ein Platz auf dem Podest zu holen ist.


Lenny trat mittags bei den Jungen U13 an. Im Vorfeld war klar, dass er sehr starke Konkurrenz hat. Auch er hatte sechs Spiele zu spielen. Mit zwei Siegen und vier Niederlagen konnte Lenny den 8.Platz erreichen. Es war zu erkennen, dass Lenny gut mithalten kann und wenn er so weiter trainiert eine vordere Platzierung möglich ist.


Kim Thaler startete bei den Mädchen U19 in Weingarten.Hier musste sie zu 8 Spielen antreten. Kim ging sehr konzentriert und willensstark an den Start. Sie konnte alle Spiele für sich gewinnen. Kim zeigte an diesem Schwerpunkt ihr bisher bestes Tischtennis und sicherte sich Platz 1 und ebenfalls das Ticket für die Top24 Ba-Wü. Bemerkenswert ist es, dass sie sich als U16 Spielerin bei U19 durchsetzen konnte.


Für alle war es ein langer, anstrengender Tag, der sich aber gelohnt hat. Wir gratulieren allen Spieler und Spielerinnen zu ihrer tollen Leistung! Mit zwei, eventuell drei, Teilnehmerinnen bei Ba-Wü kann unser kleiner ländlicher Verein mehr als stolz sein. Die intensiveTurniervorbereitung zahlte sich aus und war aller Mühen Wert. Mit großer Spannung fiebern wir schon jetzt diesem absoluten Highlight entgegen. Für die Qualifizierten gilt: Nach dem Turnier ist vor Ba-Wü!


Bedanken möchten wir uns auch bei den Betreuern, die bei schönstem Wetter unseren Jugendlichen in den Hallen zur Seite gestanden sind und tolle Motivationsarbeit und Coaching geleistet haben. Vielen Dank euch allen!






31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Letzten Samstag spielten unsere Mädchen I auswärts in Kißlegg.In den Doppeln war es ausgeglichen. Emma und Leonie konnten ihr Doppel knapp in 5 Sätzen gewinnen. Hingegen mussten sich Luisa und Lena ge

Unsere Jungenmannschaft trat am Samstag den 19.03.2022 zu Hause in Mochenwangen gegen den TSG Ailingen II an.Wir mussten quarantänebedingt auf unsere Nummer 2 verzichten. Lenny Joos sprang aber kurzfr

Am Samstag den 19.März 2022 traten unsere Schnupperer in Wolpertswende zum Heimspiel gegen den TSG Ailingen an. Der TSG Ailingen kam mit 7 Spieler/innen zum Spiel, wogegen wir nur zu dritt waren. So e