© 2017 TTV Wolpertswende-Mochenwangen |
Suche
  • Admin

8 Podium Platzierungen bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften

Am Samstag, den 12.Oktober 2019 fanden in Bad Wurzach die Bezirksmeisterschaften der Jugend bis zur Altersklasse U15 statt. Für den TTV Wolpertswende/Mochenwangen gingen insgesamt 10 Spieler/-innen an den Start.

Bei den Jungen U11 spielte Lenny Joos zum ersten Mal bei einem Turnier mit. Diese Altersklasse wurde in 2 Gruppen aufgeteilt mit je 5 Spieler. Lenny wurde in seiner Gruppe mit 2 gewonnen Spielen Dritter und verpasste somit nur knapp den Einzug ins Halbfinale. Das war eine tolle Leistung und nächstes Jahr hat er nochmal die Chance bei den Jungen U11 sein Können zu zeigen.

Fabian Bußmann spielte in der Altersklasse U12. Auch er hatte 4 Spiele zu spielen. Leider konnte er keines für sich entscheiden. Trotzdem war es für Fabian eine tolle Erfahrung mit gleichaltrigen zu spielen, beim einen oder anderen Spiel fehlte gar nicht so viel.

In der Altersklasse U13 spielten David Markwart und Jan Spieß. David spielte stark und wurde in seiner Gruppe erster ohne Niederlage. Somit schaffte er den Einzug ins Halbfinale. Hier unterlag er knapp seinem Gegner und wurde somit Dritter. Dies war eine tolle Leistung und wir gratulieren zu diesem Erfolg! Jan wurde in seiner Gruppe Vierter und verpasste nur knapp den dritten Platz durch sein verlorenes 5-Satz Spiel. Man konnte sehen, dass er an den anderen Spielern dran war, da die Spiele und Sätze zum Teil sehr knapp ausgingen. Weiter so.

Nun standen noch die Doppel der Jungen U13 an. Lenny und Fabian schieden im Achtelfinale aus. Dies war für unsere jungen Spieler in dieser Altersklasse noch zu schwer. David und Jan konnten sehr gut mithalten und sind bis ins Viertelfinale gekommen. Hier verloren sie knapp in 5 Sätzen.

In der Klasse Mädchen U11 startete unsere jüngste Spielerin Luisa Spieß. In ihrer Vierer-Gruppe konnte sie sich den 2. Platz sichern und stand somit im Halbfinale. Dort musste sie sich knapp mit 1:3 Sätzen gegen die spätere Bezirksmeisterin aus Kressbronn geschlagen geben. Somit stand der 3. Platz fest und zu erwähnen ist noch, dass sie die einzige war, die der Bezirksmeisterin einen Satz abnehmen konnte. Tolle Leistung!

Bei den Mädchen U12 gewann Emma Stein alle ihre Gruppenspiele und war somit ohne Niederlage Gruppenerste.Im Halbfinale musste sie sich knapp in 4 Sätzen ihrer Gegnerin geschlagen geben. Emma wurde somit sehr gute Dritte, wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg!

In der Altersklasse U13 spielten Shania Albrecht und Kim Thaler. Shania hatte sichtlich Freude an ihren Spielen, konnte auch ein Spiel gewinnen aber leider reichte es nicht um in ihrer Gruppe weiter zu kommen. Kim ging als klare Favoritin an den Start und dieser Rolle wurde sie auch gerecht. In ihrer Gruppe hatte sie keinerlei Schwierigkeiten und stand ohne Satzverlust somit im Halbfinale. Auch hier ließ sie nichts anbrennen und gewann klar 3:0 in Sätzen. Im Finale spielte Kim taktisch sehr klug und gewann 3:0, somit wurde sie verdient Bezirksmeisterin ohne Satzverlust bei den Mädchen U13. Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg!

Isabelle Spieß und ReyyanTülek traten bei den Mädchen U15 an. In ihrer Vierer-Gruppe ging Isabelle klar als Siegerin heraus und stand im Halbfinale. Auch hier konnte sie sich gegen ihre Gegnerin mit 3:0 durchsetzen und das Finale war somit ohne Satzverlust erreicht. Im Finale kam Isabelle nie richtig in ihr Spiel und verlor klar gegen ihre Gegnerin und wurde somit Zweite. Wir gratulieren zu dieser tollen Platzierung! Für Reyyan waren die Gegnerinnen zu stark, aber sie konnte sehr viel Spielerfahrung gegen die höherklassigen Spielerinnen sammeln.

Bei den Mädchen U13 spielten Luisa und Emma, sowie Shania mit Annika Schoch vom TSV Neukirch. Luisa und Emma, sowie Shania und Annika kamen jeweils bis ins Halbfinale. Beide Doppel wurden knapp verloren und somit konnten sie sich einen sehr guten dritten Platz sichern.

Reyyan spielte zusammen mit der Bezirksmeisterin aus Kißlegg ihr Doppel bei den Mädchen U15. Leider schieden sie im Viertelfinale knapp aus. Kim und Isabelle konnten souverän das Finale erreichen. Hier unterlagen sie aber knapp in 4 Sätzen ihren Gegnerinnen aus Leutkirch. Somit holten sie sich einen tollen 2.Platz. Wir gratulieren zu diesem Erfolg!

Zusammenfassend kann der TTV Wolpertswende-Mochenwangen auf sehr erfolgreiche Bezirksmeisterschaften zurückblicken. Mit einer Bezirksmeisterin, einer Vizemeisterin und drei Drittplatzierten, sowie einen zweiten Platz bei den Doppel Mädchen U 15 und zwei Drittplatzierten bei den Doppel Mädchen U13 gingen wir mit 8 Podium Platzierungen nach Hause. Dies bestätigt unser Engagement in der Jugendarbeit und lässt uns positiv in die Zukunft blicken. Ein großer Dank an alle Betreuer und Unterstützer, die an diesem wunderschönen sonnigen Tag unsere Spieler und Spielerinnen begleitet haben!

11 Ansichten