Suche
  • Admin

Herren I verpassen Aufstieg um Haaresbreite

Beim Relegationsspieltag am vergangenen Samstag in Meckenbeuren hatten es unsere Herren I in der Hand, mit einem Sieg gegen den SV Blitzenreute I den Aufstieg in die Bezirksklasse klar zu machen. Das Team war hochmotiviert und hatte sich auch nach dem Sieg am letzten Spieltag gegen den Meister gute Chancen ausgerechnet. In kompletter Aufstellung ging es zunächst in die Doppelspiele. Durch die erste knappe 5-Satz-Niederlage von Ralf Raubald und Marco Nimz lag man nach den ersten 3 Spielen schon 1:2 zurück. Im vorderen und mittleren Paarkreuz gab es jeweils eine Punkteteilung, wobei die weitere 5-Satz Niederlage von Marco Nimz schmerzte. Die zwei weiteren Niederlagen im hinteren Paarkreuz bedeutete schon einen 3:6 Rückstand. Die zweite Einzelrunde ließ aber hoffen. Sowohl Michael Osterrieder, Patrick Bucher und auch wieder Ralf Raubald glichen zum 6:6 aus. In den letzten Einzelspielen konnte aber nur noch Julian Wöllhaf zum 7:8 punkten. Da das Satzverhältnis eindeutig zu unseren Gunsten stand, hätte das Unentschieden ausgereicht. Michael und Patrick starteten gut in das Schlussdoppel, führten mit 2:1 Sätzen und hatten im 4. Satz 2 Matchbälle, die sie aber nicht nutzten konnten. Im Entscheidungssatz wehrten sie dagegen 3 Matchbälle ab, mussten sich aber dann doch mit 9:11 geschlagen geben.


Es spielten Michael Osterrieder (2), Patrick Bucher (1), Ralf Raubald (2), Marco Nimz, Julian Wöllhaf (1) und Moritz Hofer

0 Ansichten
© 2017 TTV Wolpertswende-Mochenwangen |